Sonntag, 14. April 2013

Pinselwoche Samstag am Sonntag - EiEiEi ...

Wie bereits angekündigt kommt nun der kleine Vergleich zwischen Beautyblender und dem neuen ebelin Ei sowie ein paar Worte zum p2-Ei vom letzten Jahr, der Vollständigkeit halber ;) Eigentlich war dieser Post als letzter Post aus der Pinselreihe für gestern geplant. Leider habe ich das nicht mehr so ganz geschafft, denn es wird bald umgezogen. Endlich eine Wohnung in Leipzig <3 !


Links und rechts auf dem Bild der Beautyblender, unten in der Mitte das neue ebelin Ei und oben das p2 Ei. Ich benutzte die Eier alle gleich: nass machen (aufgehen lassen) sollte ca doppelt so groß werden und dann auswringen. Als nächstes mache ich ein paar Foundationtupfer auf mein Gesicht und blende mit den noch leicht feuchten, aufgeplusterten Ei die Foundation ein, je nachdem mal durch tupfen, mal durch streichen.


das p2 Ei
  • sehr "hart", hoher Widerstand beim Blenden und Tupfen
  • quillt nicht auf beim Nassmachen
  • das Ausblenden der Foundation und Verteilen dauert aufgrund der Härte und der geringen Größe des Eies doch ganz schön lang
  • zu viel Rumgetupfe kann hier zu Kopfschmerzen führen (ohne Mist)
  • schluckt Foundation, auch wenn man ihn ziemlich nass benutzt!
  • war letztes Jahr limitiert
das ebelin Ei
  • der Widerstand dieses Eies bildet so ziemlich ein Mittelding zwischen dem sehr harten p2-Ei und dem extrem weichen Beautyblender
  • quillt auf ungefähr doppelte Größe beim Nassmachen
  • Ausblenden dauert nicht länger als mit dem Beautyblender, Finish ist sehr natürlich, kein Unterschied zum Original Beautyblender zu merken
  • Rumgetupfe führt hier nicht zu Kopfschmerzen aber es ist immernoch deutlich mehr Widerstand als beim Beautyblender vorhanden
  • schluckt kaum Foundation
  • Preis 2,45 €
Beautyblender
  • sehr weich, kaum Widerstand
  • quillt ebenfalls auf doppelte Größe
  • Ausblenden/ Verteilen geht super fix und macht ein sehr natürliches Finish, wie Haut
  • schluckt ebenfalls wenig Foundation
  • Rumgetupfe ist hier ohne jeden Widerstand möglich
  • Preis online zwischen 10 und 20 €

Ich finde mit dem p2-Ei ist kaum etwas anzufangen, wer sich damals geärgert hat keins mehr abbekommen zu haben, hat echt nichts verpasst. Gut, dass es limitiert war. Das ebelin-Ei ist echt ein super Dupe für den Beautyblender, das einzige "Problemchen" ist der Widerstand, das Ei ist deutlich härter, was den Beautyblender einfach nur komfortabler zu benutzen macht, sonst kein Unterschied. Wer sich für diese Schwämmchen interessiert kann ohne Bedenken zum ebelin-Ei greifen, wenn meine Beautyblender mal dahin sind werde ich wohl auch nur das ebelin-Ei nachkaufen :)

~LG NeverwinterNight

Kommentare:

  1. Danke für diesen schönen Post!
    Ich überlege mir zur Zeit das Ebelin "Ei" zu kaufen, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich nicht doch in den originalen Beauty Blender investieren soll.
    Mal schauen ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also das Ergebnis ist bei mir bei beiden absolut das gleiche, der Beautyblender ist eben nur extrem weich und dadurch ist das Verblenden einfach komfortabler. Es ist aber wirklich nicht großartig anders, das ebelin Ei ist ein echt gutes Dupe. Wenn meine Beautyblender mal ihr Leben ausgehaucht haben werde ich wohl auch nur das ebelin-Ei nachkaufen ;)

      LG

      Löschen
  2. Ei ist eben doch nicht gleich Ei :)
    Ich habe den ebelin Beauty Blender und bin sehr zufrieden damit.
    Toll das du alle "Eier" miteinander vergleichst ... irgendwie klang das grad bißl schweinisch oder?

    Toller Blog übrigens, ich folge dir einfach mal :)

    viele liebe Grüße Iwi

    AntwortenLöschen