Donnerstag, 11. April 2013

The Battle of - Pinselreiniger!

Hallo zusammen,

nachdem ich euch in den letzten beiden Tagen meine Art der Pinselwäsche gezeigt habe, kommt jetzt wie angekündigt das erste Battle :D Pinselreiniger, jeder gegen jeden!

Zuerst werde ich kurz ein paar Fakten (Preis, Verfügbarkeit) zusammenstellen und dann die Dinge hinzufügen, die mir auffallen. Danach werde ich in einer Zusammenfassung erklären, wer mein Gewinner ist.

Die Spotcleaner lasse ich mal raus, denn bei dieser Konkurrenz versagen sie sowieso ;)









Das Babyshampoo

  • schämt recht wenig
  • macht ganz gut sauber
  • muss recht intensiv ausgespült werden
  • weil man nur einen kleinen Tropfen braucht, sehr ergiebig
  • Preis: unter 2 €

Die Pinselseife
  • schäumt ziemlich doll
  • macht alles quietsche sauber
  • Ist unglaublich ergiebig, meine erste habe ich nach 2 Jahren weggeschmissen, weil sie so richtig "verranzt" und verkeimt aussah und es war noch ca 1/4 davon übrig
  • Ob nun von Da Vinci, Beliance, Kosmetik Kosmo und was es noch so alles gibt, völlig egal. Es ist immer das selbe Produkt, der Geruch ist immer stark zitronig und weicht nur minimal voneinander ab, reinigen tun alle gleich gut.
  • Das Ausspülen ist nicht aufwenig, bei größeren Pinseln muss ich 2x spülen, sonst reicht 1x aus.
  • Preis: um die 10 €

Der Beautyblendercleanser
  • schäumt garnicht (ist eher öliger)
  • macht sehr sauber
  • ist ebenfalls sehr ergiebig aber von der Auswahl in diesem Post wohl auf einer Ebene mit dem Shampoo
  • Spült am leichtesten aus, den Bufferpinsel (hier drüber) muss ich immer gefühlte 20x spülen bis alles raus ist aber mit dem Beautyblendercleanser ging es relativ schnell (ich glaube 3x habe ich nachgespült)
  • hinterlässt leider einen seltsamen Geruch auf Pinseln und Schwämmen, obwohl angeblich geruchlos
  • Preis (bei amazon) 25-30€, ich bin mir sicher, dass man ihn wesentlich billiger im Netz finden kann, ich habe damals 35€ für den Cleanser (fullsize) und 2 Beautyblender bezahlt ...

Wer hat gewonnen? Nun ich muss sagen, so günstig und solide das Shampoo auch ist, finde ich es schneidet am schlechtesten von allen dreien ab. Wem es ausreicht, der kann es bedenkenlos nutzen, ich werde in Zukunft eine Kombi aus Beautyblendercleanser und Pinselseife benutzen. Am besten funktioniert definitiv der Beautyblendercleanser, einfaches Auszuspülen, gutes Ergebnis. Nur den Geruch finde ich seltsam, kaum beschreibbar und sehr sehr gering aber er ist da ... und natürlich der teure Preis. Ich werde ihn für meine Schwämme und Bufferpinsel benutzen, ansonsten die Seife für alle anderen Pinsel.

Was benutzt ihr so?

~LG NeverwinterNight



Kommentare:

  1. Schöner Vergleich! Dann lieg ich mit meiner Pinselseife ja ganz richtig. Hab aber auch die Erfahrungen gemacht dass Shampoo weniger gut reinigt. Für diesen Cleanser bin ich iwie zu geizig!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den blendercleanser nur gekauft, weil ich ihn praktisch zu den beiden Beautyblendern kostenlos bekommen habe und für die Schwämme an sich gibt es ehrlich gesagt nichts besseres! Es tut mir aber jetzt schon weh daran zu denken, dass er irgendwann mal alle ist und ich ihn nachkaufen muss >.<

      Löschen
  2. ich hab früher auch das Babyshampoo genommen, jetzt habe ich mir eine Pinselseife gekauft. ich muss aber sagen, dass ich keinen wirklichen Unterschied nennen kann, außer das die Pinselseife extra dafür ist^^

    LIebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde schon, dass es mit dem Pinselreiniger schneller geht und man teilweise (vor allem bei Kabukis und co.) mehr Dreck auf einmal rausholt. Aber mit Babyshampoo funktioniert es natürlich auch ganz gut :)

      Löschen