Mittwoch, 30. Januar 2013

Eyeliner zum aufkleben // Supergeile Idee oder absolut bescheuert?

Guten Abend (oder was auch immer ;D ),

ich war mal wieder im DM und habe die neue Catrice Neon Geisha LE gespottet. Auf die Cremeblushes habe ich mich schon lange gefreut aber den Eyeliner zum aufkleben haben ich bisher gekonnt ignoriert. Aber letztendlich doch mitgenommen, die Neugiert hat dann doch gesiegt. Mein gesamter Einkauf:

vlnr: Patch Eye Liner, Nagellack in 04 Dance In Gion, Lip smf Cheek Colour in  03 Madame Butterfly, 02 Picked Cherry Blossoms, 01 Discreet Artist
Swatches:
Tageslicht

Blitz
Die Pigmentierung des roten und des pinken Blushes ist ganz ok, bei dem hellpeachigen musste ich ziemlich oft drübergehen damit man überhaupt etwas sieht und er scheint sich ziemlich schnell zu verziehen, die anderen beiden anscheinend nicht (konnte noch nicht so richtig testen). Sie haben beim Entfernen der Swatches richtige Stains hinterlassen und waren nur ein paar Minütchen auf meinem Arm .... wir werden sehen. Der Lack ist ein nettes, bläuliches Lila, ebenfalls noch nicht ausprobiert. Aber die Aufklebeeyeliner, ich konnte davon nicht lassen und hier ist mein erster Versuch:


Wie man an diesem sehr seltsamem Foto von meinem Auge gut sehen kann: Ich habe versagt.

Zuerst habe ich versucht den Klebeeyliner wie falsche Wimpern aufzutragen - ein fataler Fehler. Ich habe den Eyeliner mit meiner Pinzette vorsichtig am dünneren Ende gepackt und platziert. Dabei fand ich es sehr schwierig zu Kontrollieren wo der Eyeliner dann tatsächlich landet, denn wenn ein Mal Hautkontakt hergestellt wurde, klebt er sofort SEHR fest. Das innere Ende, an dem ich den Liner angepackt hatte klebt dabei überhaupt nicht mehr, dabei habe ich es noch nicht mal großflächig berührt oder so ... fail.

Bild 2: Das ist tatsächlich das selbe Auge ... wirklich. Diesmal aber ohne extremen Kamerafail. Geschlossen sah die Sache schon viel besser aus. Aber letztendlich zählt ja das offene Ergebnis.

Das zweite Auge ist ganz ok geworden aber das habe ich dann ziemlich friemelig mit den Fingern gemacht ... irgendwie nicht der Sinn der Sache, das bekomme ich sogar in kürzerer Zeit mit einem Geleyeliner besser hin.

Bild 3: Used. Ein Mal aufgetragen sind sie natürlich nicht wiederzuverwenden. Außer man will vielleicht Wimpernkleber dran schmieren, dann wären sie wenigstens kontrollierbar. 

Ich finde diese Dinger sind ein riesen Flop: komplizierter als falsche Wimpern und ein zerrendes Gefühl am Auge hatte ich damit auch. Außerdem habe ich mir zusätzlich noch eine Wimper entrissen ... wie gesagt Kontrolle ist hier das schwierige Thema. Not for me!


Habt ihr auch etwas davon gekauft? Bzw kommt ihr eventuell mit den Klebelinern zurecht ???

~LG NeverwinterNight

Kommentare:

  1. Oh oh das mit diesen Klebedingern hört sich ja mies an. Da ich schon mit sämtlichen künstlichen Wimpern gescheitert bin ist das sicher nix für mich. Gut dass ich sie nicht mitgenommen habe - aber auch sonst hab ich nichts gekauft weil ich schon so ähnliche Sachen habe.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. ich finde aber, dass das mit diesen Eyeliner STickern echt gut aussieht! hätte ich nicht gedacht


    Bei mir läuft gerade ein kleines Gewinnspiel. Würde mich sehr freuen wenn du mitmachst!

    Mein Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sie sehen nicht ganz schlecht aus ... aber das Aufkleben ist echt eine Qual >.<

      Löschen
  3. Wow, also der lila Nagellack sieht klasse aus! Tolle Farbe♥ Wegen den Eyelinern bin ich auch skeptisch, aber die Optik ist schonmal ganz nett... aber ich hab schon immer mit künstlichen Wimpern so mein Problem :D ich hab einen Satz von diesen Eyelinern von essence zugeschickt bekommen. Bin mal gespannt ;D

    LG anna

    AntwortenLöschen